Aktualisierungen als RSS-Feed oder
auf unserem Twitter Account @PrHdb

Privacy-Handbuch

Mit jeder aufgerufenen Webseite wird ein ETag gesendet, welches der Browser zusammen mit den Daten der Webseite (HTML, Bilder, JS) im Cache speichert. Wird die Webseite erneut aufgerufen, sendet der Browser zuerst nur das ETag an den Webserver, um zu erfragen, ob sich die Webseite geändert hat. Wenn der Server antwortet, dass für dieses ETag keine Änderungen vorliegen, dann verwendet der Browser die Daten aus dem Cache um muss sie nicht neu laden.

Das ETag kann eine eindeutige User-ID enthalten, die zum Tracking verwendet werden kann. KISSmetrics verwendete diese Technik bereits 2011, um gelöschte Tracking­cookies wieder herzustellen.

Browsercache löschen

Ein vollständiges Abschalten des Cache ist nicht empfehlenswert. Im Firefox wird der Cache mit weiteren temporären Daten in der "Chronik" zusammengefasst. Man sollte den Cache zusammen mit den Cookies usw. beim Schließen des Browsers automatisch reinigen.

Außerdem kann man während des Surfens den Cache usw. mit der Tasten­kombination STRG-SHIFT-ENTF oder über den Menüpunkt "Chronik - Neueste Chronik löschen" gelegentlich reinigen.
Browsercache löschen

Die Einstellungen zum Löschen der Chronik beim Schließen des Browsers findet man unter "Einstellungen" auf dem Reiter "Datenschutz". Klicken Sie auf den Button "Einstellungen" hinter der Option "Die Chronik löschen, wenn Firefox geschlossen wird". In dem Dialog kann man festlegen, welche Daten beim Schließen des Browsers gelöscht werden sollen.
Cache Löschen
Alternativ können unter "about:config" folgende Variablen gesetzt werden:
privacy.sanitize.sanitizeOnShutdowntrue
privacy.clearOnShutdown.cachetrue
privacy.clearOnShutdown.cookiestrue
privacy.clearOnShutdown.downloadstrue
privacy.clearOnShutdown.formdatatrue
privacy.clearOnShutdown.historytrue
privacy.clearOnShutdown.offlineAppstrue
privacy.clearOnShutdown.sessionstrue
privacy.clearOnShutdown.siteSettings  true oder false
privacy.clearOnShutdown.openWindowsfalse
Die erste Option aktiviert das Löschen der Chronik beim Schließen des Browsers. Die weiteren Parameter legen fest, welche Werte gelöscht werden sollen.

Disk-Cache deaktivieren

Firefox verwendet einen Cache im Hauptspeicher und einen Disk-Cache auf der Festplatte. Der Cache im Hauptspeicher ist mit 64 MB groß genug. Den Disk-Cache kann man deaktivieren und damit auch überflüssige Surf-Spuren auf dem Rechner vermeiden, die forensisch wieder sichtbar gemacht werden könnten. Unter about:config sind dafür folgende Variablen zu setzen:

browser.cache.disk.enable false
browser.cache.disk_cache_ssl     false
browser.cache.offline.enable false
media.cache_size 0
Lizenz: Public Domain